Direkt zum Inhalt

Weiterbildung Senpais: Verhalten in Notsituationen


Am 12. Mai 2012 hat sich das Karate-Trainerteam während 4 Stunden von einem professionellen Instruktor in der Kunst des Kuatsu (1. Hilfe auf der Matte) schulen lassen. Kuatsu ist eine Maßnahmen-Sammlung für Erste-Hilfe-Situationen, insbesondere im Bereich des Kampfsports. Die Kuatsu-Techniken basieren zumeist auf Nerven-Reflexen, wobei häufig mit Stößen und Schlägen, aber auch mit Streich- und Drucktechniken gearbeitet wird. Kuatsu ist vor allem im Judo und Ju-Jitsu weit verbreitet,
da mit den richtigen Techniken nach Würge-Angriffen mit Bewusstlosigkeit ideal reagiert werden kann. Wir haben gelernt, wie man auf Nasenbluten, Kopfschmerzen (nach Schlageinwirkung), Bewusstlosigkeit, Hodenschläge, Herzstillstand, und vieles mehr richtig reagiert. Weiter wurden wir - wie wir das alle drei bis vier Jahre wiederholen - erneut beim Ausführen einer Herzmassage inkl. Beatmung betreut.