Direkt zum Inhalt
  • DO Mitarbeitertag 2016 - Theater, Backen, Kreieren, Auswerten






    Ziemlich kreativ ging es am diesjährigen DO Mitarbeitertag zu und her. Am Samstag, 17. September trafen sich (fast) alle DO Mitarbeitenden zum gemeinsamen Tag. Fantasie und die Möglichkeiten, Illusionen Realität werden zu lassen, leiteten durch den Tag.
  • Menschen bei DO: Sibylle Binder
    Karate ist die Insel in meinem Leben, wo ich aus dem Alltag herauskomme.
    In der Portraitserie "Menschen bei DO" erzählen wir die Geschichten, die Menschen zu DO geführt haben. Text von Michelle Grob.
    Zum Karate bin ich durch meinen Sohn Kay gekommen. Er war in der Schule immer unterfordert, deshalb wurde von der Schule vorgeschlagen, dass er sich ausserhalb des Schulunterrichts auspowern soll. Kay ging dann sehr gerne ins Karate, er hat vom Mann ohne Haare geschwärmt. Ich habe Kay das erste Mal zugeschaut, als er etwa ein halbes Jahr bei DO war und ab dann ein weiteres halbes Jahr jedes Training, weil es mich so fasziniert hat. Als DO im Sommer 2008 von der Turnhalle Ennetbaden ins eigene Dojo umgezogen ist, habe ich im Herbst einen Anfängerkurs begonnen.

  • Wer macht beim DemO Team mit?
    Macht dir Karate unheimlich viel Spass und hast du mindestens eine Grüngurt? Bist du gerne Teil eines Teams und möchtest du coole Karate-Shows mitgestalten? Dann melde dich bei Senpai Fabio, Senpai Beni oder Senpai Lukas.
    Das DemO Team wird regelmässig donnerstags um 20.15 Uhr im Dojo trainieren. Die Trainings sind kostenlos.
    Das erste Training findet statt am 25.08.2016 um 20.15 Uhr.
    Das DemO Training ist kein Angebot der DO GmbH. Die Teilnehmenden organisieren sich selber; Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
  • Jahresbericht DO GmbH 2015
    Der Jahresbericht 2015 der DO GmbH ist da. Transparenz ist uns wichtig, deshalb stellen wir den Jahresbericht öffentlich zur Verfügung.
    Jahresbericht DO GmbH 2015
    Viel Spass beim Lesen!
  • Philip Ploner: 1. Dan und neuer Senpai bei DO Karate


    Philip Ploner trainiert seit Sommer 2005 bei DO Karate. Im letzten Herbst nahm er sich die grosse Prüfung auf Schwarzgurt vor. Leider hatte es damals nicht ganz geklappt. Vor den Sommerferien hat Philip nun die nicht bestandenen Teile der Schwargurtprüfung nachgeholt und mit Bravour bestanden.
    WIR GRATULIEREN HERZLICH ZUM 1. DAN, PHILIP!